Steinteppiche

Steinteppiche - eine langlebige, moderne Alternative.

Steinteppiche sind eine gute Alternative zu einer klassischen Fliese. Der Bodenbelag besticht vor allem durch seine moderne und edle Optik und sollte immer von einem Fachmann verlegt werden.

Er macht im Außen- und Innenbereich eine gute Figur. Ein Steinteppich ist ein offenporiger Bodenbelag und besitzt keine Fugen. In der Regel besteht der Belag aus abgerundeten kleinen Naturkieseln, wie zum Beispiel Quarzsteine oder Marmor, die mit einem passenden Bindemittel vermengt und aufgetragen werden. Als Bindemittel wird häufig ein Epoxidharz verwendet. Schauen Sie sich dazu unsere Bildergalerie an, um einen ersten Eindruck zu bekommen.

Wo können Steinteppiche eingesetzt werden?

Steinteppiche können auch senkrecht verlegt werden. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Holztreppe, ein unansehnlich gewordenes Parkett oder eine geflieste Terrasse handelt. Steinteppiche wirken immer modern, pflegeleicht und widerstandsfähig.

Die Bodenbeläge können für Innen- und Außentreppen, Terrassen und Balkone, Nasszellen, Wintergarten, Garage oder Poolumrandungen genutzt werden. Durch ihre Beschaffenheit eignen sie sich für Treppen, Böden und Wände.

Sie lassen sind im Bad, in der Küche und im Keller sehr vielfältig einsetzen. Wenn die Bodenbeläge in Nassräumen oder im Außenbereich verwendet werden sollen, muss vorab ein spezielles Dichtungsmörtel aufgetragen werden. Dadurch wird der Untergrund vor der eindringenden Feuchtigkeit geschützt.

Zwischen den kleinen Steinchen befinden sich feine Mikroporen, die die Umgebungsluft aufnehmen können. Dadurch fühlt sich der Boden viel behaglicher und wärmer an, als zum Beispiel Fliesen. Im Gegensatz zu klassischen Holzböden oder Fliesen kann ein Steinteppich fugenlos bis zu einer gewissen Größe verlegt werden.

Somit entsteht eine homogene Fläche. Die Teppiche können auch bei einer Fußbodenheizung eingesetzt werden. Die zahlreichen Poren sorgen dafür, dass die Wärme perfekt durchgelassen wird. Das wirkt sich sehr angenehm auf die Füße aus.

Materialien

Steinteppiche werden aus einem hochwertigem gefärbten Quarzsand und gerundeten Marmorkieseln hergestellt. Sie werden ähnlich wie bei einer Verlaufsbeschichtung auf dem Boden verteilt.

Der Kiesel steht in den unterschiedlichsten Farben, Körnungen und Mischungen zur Verfügung. Dadurch erhält jeder Quarzsand oder Marmorkies einen ganz eigenen extravaganten Glanz. Ein Steinteppich ist eine tolle Alternative zu einem Holz- und Steinboden und bietet viele Vorteile.

Marmorkies z.B. ist aufgrund seiner Material-Eigenschaften sehr vielseitig einsetzbar. Eine natürliche Optik verleiht Marmorkies als Steinteppich verabeitet, Außenbereichen als auch Wohn -und Geschäftsräumen.

Marmorkies

Vorteile

Ein klassicher Steinteppich bietet viele Vorteile:

Unser Versprechen

Gern beraten wir sie fachspezifisch zu Steinteppichen und erstellen Ihnen ein kostenloses unverbindliches Angebot. Kontaktieren Sie uns dazu gern per Email oder Telefon.

0355 - 290 97 55 fliesenleger@t-online.de